Schnatterinchen-Titel oben nach unten
Schnatterinchen schreibt seit 5371 Tagen
Dienstag, 19. Mai 2009
übel...
Bei der Arbeit zu sitzen und die Übelkeit unterhalb des Halses zu halten, unbemerkt zu halten und zu verbergen gelingt mir ganz gut. Die Dinge, die mir arbeitstechnisch Übelkeit bereiten und dies schon seit Monaten tun, kann ich allerdings scheinbar nicht gleichzeitig weiter bei mir halten.

Und so kotze ich mich beim obersten Chef über meinen Chef aus, der mich ganz überrascht fragt, warum ich und meine Kollegen denn nicht schon längst etwas sagen, meutern, schimpfen, wenn uns die Dinge so gegen den Strich gehen.

Berechtigte Frage.

Warum hält man in vorauseilendem duckmäuserischen Gehorsam still? Warum bügelt man Fehler stillschweigend aus? Warum machen alle dabei mit?

Zu brav? Zu untertänig? Zu besorgt, dass man alleine dasteht, sich ausgrenzt, aussortiert wird, wenn man aufsteht?

Gerade bei einem, der menschlich ein Typus "bemüht sich und ist ganz nett, aber leicht cholerisch und mit enormem Schubladendenken" ist, fällt es unglaublich schwer, etwas zu sagen. Nimmt er es persönlich? Hab ich es mir dann mit meinem Chef versaut? Da er sich normalerweise aus der täglichen Arbeit raushält, gibt es nicht so arg viele Reibungspunkte. Es ist ja manchmal sogar sehr bequem, so wie es ist.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 6. Mai 2009
Auweia!

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 9. Dezember 2008
englische Königinnen
Bin durch DVD-Abende mit Boleyn-Mädchen und Elisabeths ein bisschen im Monarchinnen-Fieber... Welch ein wildes Geheirate, Köpfeabgeschlage und Geränkel! Wie spannend so etwas doch sein kann, wie anders als im tödlich zurechtgedrungenen Schulfach Geschichte, wo Sätze wie "Im Jahr dingsbumshundertsoundsoviel dankte der König ab." Gelernt werden, ohne dass einer mit der Wimper zuckt. Abdanken? Einfach so? Warum? Wer hat das veranlasst, was wären die Alternativen gewesen, wer hatte etwas davon?
Dann würde auch etwas gelernt aus dem Ganzen... wie wenig die Läufe von Geschichte, Krisen, Politik und Macht eigentlich mit Notwendigkeiten und Überlegungen zu tun haben und wie viel der Wahrheit aus Eitelkeiten, Gier und Hunger nach Macht, Land, Anerkennung, Himmelreich besteht.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 22. November 2008
Schneesturm
Es tobt grad ein Schneesturm.

Gestern hat sich innerhalb von drei Minuten der Novembermatschwetterregen in einen Novemberschnee verwandelt. Die Luft riecht nach Schnee und Winter.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 7. November 2008
Namensänderung
Mein Copyshop heißt nun Kopiercenter, der Bäcker heißt Backfactory.
Während die Brötchenschaffenden nicht zu wissen scheinen, dass ihre Erzeugnisse zwar mit der eingeritzten Ritze einem Hintern ähneln, aber eben noch lange kein Hintern sind, sie also keine Hintern oder Rücken herstellen in ihrer backfactory, haben sich die Kopiercentermenschen scheinbar auf die deutsche Sprache besonnen...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 28. Oktober 2008
aktuelles aus der deutschen Medienlandschaft lässt mich mir mal wieder die Frage stellen: Lachen oder Weinen?

Neben der Bahn, die sehr empört tut, wenn eine ihrer Bediensteten ihre Aufgabe versucht überzuerfüllen:

(Die Schaffnerin hat einen bösen Schwarzfahrer auf frischer Tat ertappt und Kraft ihres Amtes vor die Tür – also auf den Bahnhof Parkentin in Mecklenburg-Vorpommern gesetzt. Im Gegensatz zu mir wusste dieser Fahrgast anscheinend sogar, wo das ist und lief dann eben die 5 Kilometer nach Hause. Lief? Ja, denn der Fahrgast hatte sein Portemonnaie vergessen, was die fehlende Fahrkarte erklärt und war nicht im Besitz eines Mobiltelefons. Wo gibt es denn das noch, kein Telefon? Tja.... bei zwölfjährigen Mädchen, die mit ihrem Cello von der Musikschule nach Hause fahren. Ein bahnhassender Cartoonzeichner hätte es sich nicht perfider ausdenken können. )
http://www.n-tv.de/1041566.html

...gibt es die Nationalbibliothek, die einen klitzekleinen Tick zu weit geht und ihren Auftrag als Bewahrerin aller Druckerzeugnisse des deutschen Kulturgutes ein wenig zu ernst nimmt mit der Aussage: Jeder, der im Internet veröffentlicht, muss nun auch einreichen. Aber keine Sorge, man darf auch zip-Files einreichen, außerdem wird vorerst noch nicht geahndet, da die Bibliothek erst noch ein paar Festplatten kaufen muss :-)
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,586036,00.html

Herrliches Land der Dienstübererfüller...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 5. Oktober 2008
Was bleibt,nachdem man längst nicht mehr ihn zurück will, ist das Gefühl, abgelehnt worden zu sein.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 22. April 2008
Männerparade
Wo kommen die auf einmal alle her, die Herren? Wo waren die die ganzen Jahre? Und warum können die sich nicht vorher untereinander einigen und mir dann nur den Sieger präsentieren, warum müssen die mir alle präsentieren, dass jeder so seine Vorzüge hat.
Fühl mich wie das Mädchen im Süßwarenladen, dass sich einen Lutscher ausgesucht hat und ständig gezeigt bekommt, das Schokolade auch noch toll sein kann. Oder doch lieber Kekse? Oder Eis?
Ich habe mich doch jetzt aber entschieden, irgendwie...

...menno...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 16. April 2008
Ich nehme an, die Mehrheit der Menschen gehört irgendeiner Minderheit an.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 13. April 2008
tja... kommt dann doch anders... Tanzen war ich, aber nicht allein... bin dann doch noch mit zwei Freundinnen mit. Hätte wohl aber alleine mehr Spaß gehabt... nächstes Mal.
Ansonsten beim Wir sind Helden Konzert gewesen. Sehr schön!

... link (0 Kommentare)   ... comment


 
 

draufschau
dreinschau
er & sie
gesucht & gefunden
Kükerich
ordnung & arbeit
was mir fehlt
 
 

start
wünsche
 
 

September 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

 

  • Einloggen
  •  
     
    Schnattereien
     
    Erstaunlicherweise kann...
    Erstaunlicherweise kann man anscheinend mit viel Willen...
    by schnatterinchen (6. Mai, 14:01)
    hmmmnaja... eigentlich...
    hmmmnaja... eigentlich schon, denke ich. War jetzt...
    by schnatterinchen (6. Mai, 13:54)
    sehr treffend!
    sehr treffend!
    by surety (6. Mai, 11:34)
    interessante Gedanken,...
    interessante Gedanken, die mich zu einem kräftigen...
    by surety (6. Mai, 11:33)
    besser keine Glückwünsche?!?
    besser keine Glückwünsche?!?
    by surety (6. Mai, 11:29)